NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1. GELTUNGSBEREICH

1.1. Die Idwell GmbH, 1170 Wien, Wattgasse 48 (nachfolgend „Idwell“ genannt), ist Betreiber der gleichnamigen Kommunikationsplattform „idwell.at“. Diese Kommunikationsplattform dient der Vereinfachung von Kommunikations- und Serviceabläufen zwischen Hausverwaltungen, Eigentümern, Mietern und Dienstleistern von Immobilien. 1.2. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für sämtliche Vertragsverhältnisse zwischen Idwell und dem Nutzer der Plattform, seien dieser entgeltlicher oder unentgeltlicher Art. 1.3. Es gelten ausschließlich die Nutzungsbedingungen von Idwell. Entgegenstehende oder von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird durch die Geschäftsführung von Idwell ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. LEISTUNGEN VON IDWELL

2.1. Idwell stellt dem Nutzer Zugang zur Online-Kommunikationsplattform „Idwell“ her. Idwell stellt über diese Plattform Hausverwaltungen, wohnungsnahe Dienstleister, Bewohner und Eigentümer von Wohnanlagen über das Medium Internet die Möglichkeit eigene Inhalte auf die Plattform einzustellen und/oder fremde Inhalte abzurufen und auf diese Weise untereinander auf kurzem und direkten Weg zu kommunizieren. Zu diesem Zweck bietet Idwell den Nutzern die Erstellung von Benutzerprofilen. Das Anlegen eines korrekten und vollständigen Benutzerprofiles ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Plattform von Idwell. In weiterer Folge dient das Benutzerprofile dem Nutzer, um auf die Inhalte der Plattform betreffend einer Wohnanlage zugreifen zu können. Diese Inhalte betreffend einer konkreten Liegenschaft werden von der entsprechenden Hausverwaltung angelegt und betreut. 2.2. Idwell behält sich gegenüber den Nutzern das ausdrückliche Recht vor, jederzeit die über die Plattform zur Verfügung gestellten Dienste teilweise oder insgesamt zu ändern oder zu ergänzen oder zu beenden.

3. REGISTRIERUNG, MITGLIEDSCHAFT UND ZUSICHERUNGEN BEI DER REGISTRIERUNG

3.1. Die Nutzung der gegenständlichen Plattform setzt die Registrierung und Anlegung eines Benutzerkontos des Nutzers auf der Webseite von Idwell voraus. Die Registrierung ist nur volljährigen und voll geschäftsfähigen Nutzern erlaubt. 3.2. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm angegebenen Daten korrekt und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, die Daten hinsichtlich aller von ihm genutzten Anwendungen während der gesamten Vertragslaufzeit korrekt und vollständig zu halten. 3.3. Für den Fall, dass der Nutzer für eine juristische Person tätig wird, sichert er durch Anlegen des Benutzerprofiles ausdrücklich zu, für die juristische Person vertretungsberechtigt oder von dieser bevollmächtigt zu sein. Der Nutzer wird auf Anfrage von Idwell die gemäß dieser Ziffer zugesicherten Angaben entsprechend nachweisen. 3.4. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass ihm innerhalb der Plattform Werbung präsentiert wird. 3.5. Der Nutzer erklärt sich weiteres damit einverstanden, dass ihm Idwell ihm zuhanden der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse zu Zwecken der Kommunikationsunterstützung zwischen Nutzer und Hausverwaltung oder auch anderen Nutzern sowie auch zu Neuerungen und Leistungen der Plattform übermittelt. 3.6 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Idwell die vom Nutzer angegebene E-Mail Adresse für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertrages verwenden darf. 3.7. Der Nutzer nimmt ausdrücklich und zustimmend zur Kenntnis, dass Idwell technisch nicht mit Sicherheit feststellen kann, ob der auf der Plattform registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person ist, die er vorgibt zu sein. Idwell leistet daher keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der vom Nutzer bezüglich seiner Identität angegebenen Daten. 3.8. Für die Nutzung der Kommunikationsplattform von Idwell ist eine Registrierung erforderlich, bei der der Nutzer unter anderem ein Passwort wählen muss. Der Nutzer verpflichtet sich, das von ihm gewählte Passwort geheim zu halten. Sollten Dritte von seinem Passwort Kenntnis erlangen, hat der Nutzer diesen Umstand umgehend an Idwell zu melden und selbständig sein Passwort zu ändern. Idwell erklärt, das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Aus Sicherheitsgründen und zur Vorbeugung eines Missbrauches ist der Nutzer angehalten, sein Passwort in regelmäßigen Abständen zu ändern. Die Sicherung und Aufbewahrung der Zugangsdaten zur Nutzung der Plattform fällt in den alleinigen Verantwortungsbereich des Nutzers. 3.9. Dem Nutzer ist es ausdrücklich untersagt, sein Nutzerprofil einem Dritten zur Verfügung zu stellen.

4. EINSTELLUNG VON INHALTEN IN DIE PLATTFORM / DATENBANKEN

4.1. Im Rahmen der auf der Plattform angebotenen Funktionen, ist der Nutzer berechtigt, eigene Inhalte auf der Plattform einzustellen. 4.2. Der Nutzer ist für die von ihm auf der Plattform eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte nicht rechtswidrig sind und keine Rechte Dritter verletzen. Idwell ist nicht verpflichtet zu prüfen, ob die Inhalte Rechte Dritter verletzen oder gegen gesetzliche Verbote verstoßen. Der Nutzer trägt im weiteren dafür Sorge, dass die von ihm eingestellten Inhalte keine Viren oder schädliche Programme, welcher Art auch immer, enthalten. Insbesondere verpflichtet sich der Kunden ausdrücklich: • keine beleidigenden oder verleumderischen Inhalte, unabhängig davon, gegen welche Person sie sich richten, zu verwenden; • keinen pornografischer, gewaltverherrlichenden, missbräuchlichen, sittenwidrigen oder Jugendschutzgesetze verletzende Inhalte zu verwenden; • unzumutbare Belästigungen anderer Kunden, insbesondere durch Spam zu unterlassen; • gesetzlich, insbesondere durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht, geschützte Inhalten, ohne dazu berechtigt zu sein, zu verwenden. 4.3. Sollten Dritte Idwell wegen vom Nutzer eingestellter und gegen 4.2 verstoßender Inhalte von Dritten belangt werden, verpflichtet sich der Nutzer Idwell diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu halten.

5. ALLGEMEINE PFLICHTEN DES NUTZERS UND BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DES SOZIALEN NETZWERKS

5.1. Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich korrekte und richtige Angaben zu machen, sowie seinen vollständigen Namen und insbesondere keine Pseudonymen oder Künstlernamen zu verwenden. 5.2. Falls der Nutzer von der Möglichkeit Gebrauch macht ein Profilbild zu verwenden und online zu stellen, haftet er dafür, dass die Veröffentlichung seines Profilfotos/-bildes auf der Plattform nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt oder in die Rechte Dritte eingreift und wird Idwell diesbezüglich schad- und klaglos halten. 5.3. Der Nutzer verpflichtet sich bei der Nutzung der Plattform, nicht gegen gesetzliche Bestimmungen zu verstoßen oder in Rechte Dritter einzugreifen. Insbesondere wird er die Vornahme oder Förderung wettbewerbswidriger Handlungen, einschließlich progressiver Kundenwerbung wie etwa Ketten-, Schneeball-, oder Pyramidensysteme unterlassen. Der Nutzer verpflichtet sich weiteres, belästigende Handlungen zu unterlassen, selbst, wenn diese nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen sollten. Darunter ist insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Versendung von Kettenbriefen, die Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen sowie anzügliche Kommunikation oder Kommunikation sexuellen Inhalts zu verstehen. 5.4. Dem Nutzer ist jede Handlung ausdrücklich untersagt, die geeignet ist, die Funktionalität der der Plattform zu beeinträchtigen und er verpflichtet sich, im Falle des Zuwiderhandels Idwell schad- und klaglos zu stellen. 5.5. Idwell ist nicht verpflichtet, vom Nutzer eingestellte Inhalte anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen, sofern diese Inhalte gegen Bestimmungen der Punkte 4. und 5. dieser Nutzungsbedingungen verstoßen. 5.6. Idwell ist berechtigt, Inhalte, die gegen die Punkte 4. und 5. dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, ohne vorherige Ankündigung von der Plattform zu entfernen. 5.6. Der Nutzer verpflichtet sich, Idwell von sämtlichen Ansprüchen Dritter schad- und klaglos zu halten, die auf einer rechtswidrigen Nutzung der durch die Plattform zur Verfügung gestellten Leistungen beruhen oder mit seiner Zustimmung erfolgen. Dies unabhängig davon, ob solche Verstöße datenschutzrechtlicher, urheberrechtlicher oder sonstigen rechtlicher Natur sind. Erkennt der Nutzer, dass ein solcher Verstoß droht, wird Idwell unverzüglich hiervon unterrichten. 5.7. Idwell ist berechtigt, bei schwerwiegenden Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen sowie bei begründeten erheblichen Verdachtsmomenten für eine entsprechende Pflichtverletzung das Benutzerkonto des Nutzers zu sperren. 5.8. Der Nutzer ist in keinem Fall berechtigt, irgendeinen Teil der von Idwell über die Plattform zur Verfügung gestellten Leistungen oder der darin enthaltenen Software zu vervielfältigen, zu verändern, zu verbreiten, zu verkaufen oder zu vermieten, es sei denn, Idwell hat vorher seine ausdrückliche schriftliche Einwilligung hierzu erteilt.

6. VERFÜGBARKEIT

6.1. Idwell ist berechtigt, die zur Verfügung gestellten Dienste jederzeit und nach freiem Ermessen zu ändern, auszusetzen oder zu beenden. 6.2. Der Nutzer nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass eine hundertprozentige Verfügbarkeit der Plattform technisch nicht durchführbar ist. Idwell wird die wirtschaftlich und technisch zumutbaren Schritte setzen, damit die Plattform möglichst konstant verfügbar steht. Anpassungen, Änderungen und Ergänzungen der Plattform beziehungsweise der zur Verfügung gestellten Leistungen sowie Maßnahmen zur Feststellung und Behebung von Störungen, somit Ereignisse, die außerhalb des Einflussbereiches von Idwell stehen, können zu Störungen oder zur zweitweiligen Einstellung der Dienste führen.

7. DATA-HOSTING

7.1. Idwell verpflichtet sich, geeignete Vorkehrungen gegen Datenverlust und zur Verhinderung des Zugriffes von unbefugten Dritter zu treffen. 7.2. Idwell verwendet in wirtschaftlich vertretbarem Umfang die jeweils dem Stand der Technik entsprechenden Sicherheitstechnologien (wie beispielhaft Verschlüsselungen, Kennwort- und Firewall-Schutz) bei der Bereitstellung seiner Leistungen. Der Nutzer verpflichtet sich, die gültigen Sicherheits-Richtlinien und –verfahren, die ihm im bei Registrierung nachweislich zur Kenntnis gebracht werden, entsprechend zu beachten.

8. NUTZUNGSRECHTE

8.1. Idwell räumt dem Nutzer das nicht ausschließliche, nicht übertragbare Recht ein, seine Plattform zu nutzen. Darüber hinaus gehende Rechte stehen dem Nutzer in keinem Fall zu. Sämtliche über die Plattform angebotenen Leistungen, sind ausschließlich nur zum privaten Gebrauch des Nutzers zu verwenden. Eine kommerzielle Nutzung, welcher Art auch immer, ist unzulässig. 8.2. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die Plattform über die nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen eingeräumten Nutzungsrechte hinaus zu nutzen, von Dritten nutzen zu lassen oder Dritten zugänglich zu machen. 8.3. Der Nutzer verpflichtet sich, jede wie auch immer geartete Verwertung oder Nutzung der über die Plattform angebotenen Leistungen, insbesondere jede Vervielfältigung, das Speichern, die Verbreitung, die Veröffentlichung oder die Bearbeitung, insbesondere von Informationen, Texten, Grafiken, Dateien, Datenbanken, Layouts etc. zu unterlassen.

9. GEWÄHRLEISTUNG/ HAFTUNG

9.1. Die von Idwell über die Plattform Idwell zur Verfügung gestellten Leistungen werden nicht für die individuellen Anforderungen eines einzelnen Nutzers erstellt, sondern nach allgemeinen Erwägungen. Idwell wird die angebotenen Leistungen sorgfältig gestalten, übernimmt jedoch keinerlei Gewähr und Haftung für die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität, Fehlerfreiheit oder Vollständigkeit der angebotenen Leistungen. 9.2. Idwell bietet den Nutzern auf der Plattform auch Leistungen an, die von Dritten vermittelt, erstellt oder sonst zur Verfügung gestellt werden können, was dem Nutzer aber jeweils entsprechend erkennbar ist. Idwell wird nach Tunlichkeit darauf achten, durch den Betrieb seiner Plattform keine Rechte Dritter welcher Art auch immer, zu verletzten. Idwell übernimmt jedoch gegenüber dem Nutzer keinerlei Gewähr, dass die Leistungen frei von Rechten Dritter, welcher Art auch immer sind. Eine Haftung für allenfalls daraus resultierende Schäden wird ausgeschlossen. Angebote und Leistungen Dritter, die auf der Plattform von Idwell angeboten und abgewickelt werden, sind dem Nutzer als solche gekenntzeichnet und erfolgen in alleiniger Verantwortung des Dritten. 9.3. Außerhalb des Produkthaftungsgesetzes ist die Haftung von Idwell auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftung von Idwell für leichte Fahrlässigkeit, der Ersatz von Folgeschäden, Vermögensschäden, entgangenem Gewinn sowie für Handlungen seiner Erfüllungsgehilfen und für Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Nutzer ist ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkungen gelten allerdings nicht bei Idwell zurechenbaren Personenschäden und bei Schäden an Sachen, die Idwell zur entgeltichen Bearbeitung übergeben wurden. Die verschuldensunabhängige Haftung von Idwell für Schadenersatz für bei Vertragsabschluss vorhandene Mängel ist ausgeschlossen. 9.4. Nach derzeitigem Stand der Technik ist es nicht möglich, alle Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung des Mediums Internet auszuschließen. Aus diesem Grund ist eine Haftung von Idwell für durch technisch bedingte Ausfälle verursachte Datenverluste, abgebrochene Datenübertragungen oder sonstiges, in diesem Zusammenhang allfällig entstandenen Schäden, die nicht im Einflussbereich von Idwell liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter), ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch, wenn das schadensverursachende Ereignis auf Übertragungswegen des Telekommunikationsdienstleisters oder durch Störungen innerhalb des Internets eingetreten ist. 9.5. Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch für das Handeln der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungshilfen von Idwell.

11. Datenschutz

10.1. Idwell verweist auf seine Datenschutzerklärung, welche unter http://www.idwell.at/privacy-policy/ abrufbar ist. 10.2. Idwell erklärt, dass es alle mit der Datenverarbeitung beauftragten Personen vor Aufnahme der Tätigkeit zur Wahrung des Datengeheimnisses im Sinne des § 15 DSG verpflichtet hat respektive werden wird. Die Verschwiegenheitsverpflichtung dieser Personen bleibt somit auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit oder Ausscheidens bei Idwell aufrecht. 10.3. Idwell erklärt, ausreichende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen zu haben, damit Daten nicht ordnungswidrig verwendet werden oder Dritten unbefugt zugänglich werden können. 10.4. Die aktuelle Datenschutzerklärung vom 24. Mai 2018 von Idwell für den Kunden und Nutzer rechtswirksam.

11. LAUFZEIT, BEENDIGUNG

11.1. Sowohl Idwell als auch der Nutzer können das Vertragsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung erfolgt durch den Nutzer durch Löschung seines gesamten Accounts über die Plattform von Idwell oder durch schriftliche Erklärung (per Brief oder E-Mail) gegenüber Idwell. Die Kündigung ist mit Löschung oder Zugang der schriftlichen Kündigungserklärung wirksam. Idwell erklärt die Kündigung durch Versendung einer E-Mail an die von dem Nutzer bekanntgegebene E-Mail-Adresse. Die durch Idwell erklärte Kündigung ist mit Absendung der E-Mail durch Idwell wirksam. Der Account des Nutzers wird drei Tage nach Absendung der E-Mail gelöscht. 11.2. Idwell ist ungeachtet der Regelung in diesem Punkt berechtigt, den Nutzer bei einer Verletzung des Punkte 4. und 5. dieser Nutzungsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu sperren. Der Nutzer wird über die erfolgte Sperre per E-Mail informiert. Die Sperre wird aufgehoben, wenn der Nutzer den Nachweis erbringen kann, dass er der entsprechenden Verpflichtung nachkommt. Bringt der Nutzer nicht innerhalb der ihm von Idwell in diesem Email eingeräumten Frist den Nachweis bei, so ist Idwell zur endgültigen Kündigung ohne weitere Benachrichtigung des Nutzers berechtigt. 11.3. Zur Hintanstellung unbefugten Löschung des Benutzerprofils durch Dritte, kann Idwell bei der Kündigung eine Identitätsfeststellung durchführen, z. B. durch Abfrage des Benutzernamens und einer auf der Plattform registrierten E-Mail-Adresse.

ANWENDBARES RECHT, GERICHTSTAND

12.1. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen rechtlich unwirksam sein, hat dies nicht die Unwirksamkeit der ganzen Nutzungsbedingungen zur Folge. Vielmehr ist die unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Zweck entsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen. Gleiches gilt für etwaige Lücken dieser Nutzungsbedingungen. 12.2. Idwell behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen für künftige Geschäfte anzupassen und wird in diesem Fall den Nutzer entsprechend informieren. 12.3. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder über diese Nutzungsbedingungen ist Wien, sofern der Nutzer nicht als Konsument die Leistungen von Idwell beansprucht. Es gelangt ausschließlich Österreichisches Recht unter Ausschluss der Normen des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts zur Anwendung. Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018